Uncategorized

Botschaft der Staatspräsidentin zum Fest der Auferstehung

Genau vor einem Monat übernahm erstmals eine Frau das Amt der griechischen Staatspräsidentschaft. Nun sandte Katerina Sakellaropoulou angesichts des bevorstehenden Osterfestes eine Hoffnungsbotschaft an das Volk. Sie stellte fest, dass man angesichts der Corona-Pandemie in diesem Jahr anders feiern müsse als üblich, dennoch ändere sich grundsätzlich nichts. Sie erinnerte daran, dass das Osterfest ein Weg der Auferstehung sei und dass es sich um das Fest der Liebe handle. Sakellaropoulou war am 13. März als erste Frau in das höchste Staatsamt Griechenlands vereidigt worden. Vor dem Hintergrund des Coronavirus fand ihre Vereidigung im geschlossenen Kreis statt. (Griechenland Zeitung / eh)

https://www.griechenland.net/

Κοινωνική Δικτύωση

Comment here