Uncategorized

Griechenland verhängt siebentägige Quarantäne für Einreisen aus dem Ausland

Bis zum 21. Januar Mitternacht müssen sich alle Einreisenden aus dem Ausland in Griechenland verpflichtend in eine siebentägige Quarantäne begeben. Bisher waren drei Tage vorgesehen. Diese Entscheidung gab heute (8.1.) die Zivilluftfahrtbehörde (YPA) mit einer sogenannten NOTAM bekannt. Die aktuelle Regelung gilt ab heute Mitternacht und für alle Länder – also auch für Passagiere aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Der prophylaktische „Hausarrest“ von sieben Tagen muss entsprechend der Aufenthaltsadresse erfolgen, die bei der Einreise angegeben wurde.
Für jene Gäste, deren Aufenthalt in Griechenland weniger als eine Woche beträgt, gilt die Quarantäne für die gesamte Verweildauer.

Noch strengere Maßnahmen gelten für Passagiere, die aus Großbritannien nach Hellas kommen. Stärkere Einschränkungen gelten generell für Einreisende aus Nicht-EU-Staaten.
Unabhängig von den neuen Regelungen sind weiterhin und bis 21. Januar die bisher gültigen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Kraft. Dazu zählen unter anderem: Eine Einreise ist nur mit einem negativen Covid-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, möglich; stichprobenartig wird an den Flughäfen eine gewisse Anzahl von Einreisenden zusätzlichen Schnelltests unterzogen. Vor einer Einreise nach Griechenland muss zwingend das PLF-Formular ausgefüllt werden (unter https://travel.gov.gr).

Griechenland befindet sich seit Anfang November in einem verschärften Lockdown, der nur kurzzeitig zu den Feiertagen etwas gelockert wurde. Die Gastronomie und der Handel sind seit zwei Monaten mehr oder weniger auf Eis gelegt. Am 11. Januar sollen zumindest die Kindergärten und Grundschulen wieder öffnen.

Im Monat Januar wurden in Hellas bisher etwa 100.000 Tests durchgeführt; die Positivrate bewegt sich im ersten Monat des Jahres bei ca. vier Prozent. Im Januar starben 40 bis 50 Menschen pro Tag mit oder an Corona. Die Anzahl der küstlich Beatmeten in den Intensivstationen erreichte am Freitag (8.1.) 386. Der Höchststand wurde am 3. Dezember 2020 mit 622 verzeichnet. (Griechenland Zeitung / rs)

Allgemeine Hinweise und offizielle Informationen zur Einreise nach und Ausreise aus Griechenland finden Sie u. a. auf folgenden Webseiten:
Deutsche Botschaft Athen
Auswärtiges Amt
Österreichische Botschaft Athen
Österreichisches Außenministerium

Griechenland Zeitung – News, Nachrichten, Kommentare aus Griechenland, Interviews, Reportagen, Urlaub – GRIECHENLAND.NET

Κοινωνική Δικτύωση

Comment here